Koalition modifiziert Gesetzentwurf zur Frauenquote

"Kurz vor der Abstimmung im Bundestag wird der Entwurf zur Frauenquote noch einmal geändert. Gutachter hatten unter anderem eine Regelung bemängelt, die als Männerquote interpretiert werden kann. Die Große Koalition hat den Gesetzentwurf für eine Frauenquote in Führungspositionen nach Kritik juristischer Gutachter geändert. Union und SPD hätten sich darauf geeinigt, das bisher angestrebte Ziel, alle…

Read More

Raus aus der Defensive: Für einen nonkonformen Feminismus

Von Antje Schrupp "Wir wollten die Welt verändern, und sie haben uns die Gleichstellung angeboten“ – so fasst die italienische Philosophin Luisa Muraro das Dilemma der heutigen Frauenbewegung zusammen. Und vielleicht kann man die gegenwärtigen Feminismusdebatten tatsächlich so verstehen: Sie handeln davon, wo die Grenze zu ziehen wäre zwischen einem „guten“ Feminismus, der die reibungslose…

Read More

Gesucht: Innovationspotential – aber vor allem: Fördertöpfe

Von Michael Klein und Dr. habil. Heike Diefenbach "Heute haben wir die Anregung eines Lesers von ScienceFiles aufgegriffen, der uns auf eine Seite verwiesen hat, die sich Genderforschung Governance nennt.  -  Governance, das klingt gut – oder?"   -   Zum Artikel: http://sciencefiles.org/2015/03/02/gesucht-innovationspotential-aber-vor-allem-fordertopfe/ Kommentar GB: Frage: Worin besteht die gesellschaftliche Bedeutung von Gender Studies? Antwort: In immer…

Read More

Prozess gegen Edathy

"Sebastian Edathy hat im Kinderporno-Prozess seine Schuld eingeräumt. Am zweiten Verhandlungstag gab der frühere SPD-Parlamentarier zu, sich mit seinem dienstlichen Laptop kinderpornografische Videos und Bilder aus dem Internet besorgt zu haben. Das Gericht stellte daraufhin den Prozess gegen eine Geldauflage ein."  -  Zum Artikel: http://www.tagesspiegel.de/politik/kinderporno-prozess-prozess-gegen-edathy-nach-gestaendnis-eingestellt/11443786.html Lesenswert ist der ZEIT-Artikel, aus dem hervorgeht, dass der Bericht…

Read More

´Gender´ zielt auf die Neue Normalsexualität

Günter Buchholz Ich habe, um die unausgesprochenen Absichten erkennbar zu machen, die unter der Regenbogenfahne der Vielfalt segeln, den Begriff der "Neuen Normalsexualität" verwendet: https://frankfurter-erklaerung.de/2014/11/pornografisierung-der-schule/ Dazu heute eine kurze Illustration zur Erläuterung: Quelle: Hildesheimer Allgemeine Zeitung (HiAZ), 2. März, 2015, S. 12: "Comic-Heldin "Catwoman" wird bisexuell New York. Die Comicfigur Catwoman, Gegenspielerin von Batman, ist…

Read More

Gender – Krebs

Ist Genderpolitik denn nötig? Von Birgit Kelle "Das Problem mit der Gender-Politik beginnt schon damit, dass sie auf einer falschen Annahme basiert. Und die lautet: Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann und Frau. Alles sei nur Erziehungssache, wir seien alle nur Opfer unserer "gender-unsensiblen" Erziehung, gefangen in unserer zwangskultivierten Heterosexualität, gefangen in "Rollenstereotypen", die selbstredend…

Read More

Österreich ist sicher Gender-Weltmeister

Die Unis überbieten einander in Frauenforschungs-Schwerpunkten. Gäbe es nicht langsam Lohnenderes? von Martina Salomon "Leider gibt’s keinen Nobelpreis für Genderforschung. Österreich wäre sicher unter den Top-Kandidaten. Kein Thema wird mit größerer Emsigkeit beforscht. Am 12. März vor 650 Jahren wurde die Uni Wien gegründet. Sie feiert ihr Jubiläum – erraten – mit einem Schwerpunkt zur…

Read More

Frauen sind nicht entscheidend für den Unternehmenserfolg

"Eine Studie zeigt: auf die Frauenquote kommt's nicht an. Erfolgreiche Unternehmen haben Aufsichtsgremien, die sich mehr oder weniger einmischen, jedenfalls aber nicht allzu oft tagen. Wien. Der Frauenanteil in Aufsichtsräten ist nicht entscheidend dafür, ob ein Unternehmen erfolgreich oder nicht erfolgreich ist, so eines der Ergebnisse einer Studie der WU-Wien. Demnach lassen sich zwei Typen…

Read More