Wolffsohn: Holocaust-Gedenken geht auch Migranten etwas an

Von Redaktion Audiatur - 29. November 2022 Der Historiker Michael Wolffsohn fordert ein Ende der herkömmlichen deutschen „Erinnerungskultur“ an den Holocaust. Angesichts der demografischen Entwicklung – immer mehr Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund – mahnt er in einem Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montag) zu einer neuen Form des Gedenkens an die Opfer…

Read More

COVID-19 Geimpfte als mRNA-Schleuder?

Dezember 2, 2022  -  Michael Klein "Belege verdichten sich, dass Geimpfte mRNA und Spike-Proteine an Ungeimpfte übertragen können Mittlerweile kann es als gesichert gelten, dass sich mRNA-Gentherapien nicht in der Weise verhalten, wie von den Herstellern bekundet: Sie bleiben weder stationär noch sind sie kurzlebig. Die Lehrbuchgeschichte, die mRNA-Impfstoffen / Gentherapien zugrunde liegt, sieht vor,…

Read More

Neues vom Wirtschaftskrieg (163): Frankreich plant den Blackout

1. Dezember 2022 Die EZB warnt Banken vor einer möglichen Finanzkrise. Derweil lockert Russland die Notmaßnahmen für seine Banken. Und Frankreich bereitet sich auf mögliche Blackouts vor. https://lostineu.eu/neues-vom-wirtschaftskrieg-163-frankreich-plant-den-blackout/ und https://lostineu.eu/twitter-breton-warnt-musk/ und https://lostineu.eu/haette-haette-lieferkette-china-soll-helfen-und-ceta-kann-kommen/

Read More

Hoher EU-Beamter: „Nüchtern betrachtet sind die USA das Land, das am meisten vom Krieg in der Ukraine profitiert“

01. Dezember 2022 um 8:52 Ein Artikel von: Florian Warweg Die Fassade der Geschlossenheit zwischen EU und USA bröckelt. In einem Gespräch mit dem US-Politikmagazin ließ jetzt ein ranghoher EU-Beamter seinem Frust über die auf Eigeninteresse fokussierende Haltung der USA im Ukraine-Krieg und gegenüber der Europäischen Union freien Lauf. Laut ihm würden die Vereinigten Staaten…

Read More

Die „Kultur des Hasses auf den Westen“ als Ursache von Migrantenunruhen in Europa

30. November 2022 "Der Migrationsforscher Ruud Koopmans führt die jüngsten Unruhen vorwiegend marokkanischer Migranten in Belgien und den Niederlanden auf eine „Kultur des Hasses auf den Westen“ zurück. Das Geschehen sei Teil „eines größeren Phänomens, das bei Menschen aus muslimisch geprägten Ländern in ganz Europa“ zu beobachten sei. Der Westen werde in dieser Gruppe häufig…

Read More

„Einwanderung von Fachkräften als frommer Wunsch“

Hartmut Krauss 01.12.2022 „Einwanderung von Fachkräften als frommer Wunsch, Einwanderung in die Sozialtransfersysteme als harte Realität“ - Das Kind liegt längst irreparabel im Brunnen   “Der Schriftsteller Michel Houellebecq im Gespräch mit dem Philosophen Michel Onfray im Magazin ''Front populaire'' (November 2022): „Ich bin gerne bereit, das Abendland zu verteidigen, vorausgesetzt, es verdient es, verteidigt…

Read More

Das Ringen um Demokratie

November 30, 2022 Dr. habil. Heike Diefenbach Das Ringen um Demokratie: Was können oder sollten populistische Bewegungen vernünftigerweise tun oder fordern? (Teil 7 der Serie „Populismus, Elitismus und das Ringen um Demokratie“) https://sciencefiles.org/2022/11/30/das-ringen-um-demokratie-was-koennen-oder-sollten-populistische-bewegungen-vernuenftigerweise-tun-oder-fordern/ Kommentar GB: Dringende Lese- und Diskussionsempfehlung!  

Read More