Frieden? Kein Interesse

14.02.2023

Militarismus 2023

Der kollektive Westen, die deutsche Regierung und ihre Beteiligung am Krieg in der Ukraine

Von Gerd Schumann

„Auch im zwölften Monat nach Kriegsbeginn stellt hierzulande kaum jemand ernsthaft die Frage zu »Schuld« und »Verantwortung« für die Ukraine-Krise. Sie gilt seit dem russischen Angriff am 24. Februar 2022 als entschieden, ja schon seit dem sogenannten Euromaidan 2013/14.

Die »Willy-Brandt-Chance«, Vermittlerin im russisch-ukrainischen Krieg zu werden und in die Geschichte als Friedensstifterin einzugehen, hat die Berliner Ampelkoalition ignoriert. In Dissidenz zur »amtierenden Weltmacht« USA (FAZ, 6.2.2023) waren die Möglichkeiten dazu vielleicht auch gering. Zumindest wurde, soweit erkennbar, zu keinem Zeitpunkt ernsthaft erwogen, sich schlichtend einzuschalten und realistische Lösungen zu präsentieren. Im Gegenteil.“ (…)

https://www.jungewelt.de/artikel/444842.militarismus-2023-frieden-kein-interesse.html

und

Wer ließ Waffenruhe scheitern?

Kommentar GB:

Ein m.E. sehr informativer und wichtiger Artikel; daher: sehr dringende Leseempfehlung!

 

Tragen Sie sich für den wöchentlichen Medienüberblick - den Freitagsbrief - ein!

Es wird kein Spam geschickt! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.