„Die Lage ist ernst“: 13,4 Millionen Euro werden jährlich für die Anti-Diskriminierungsstelle verschwendet

„Da sitzen wir vor der Tastatur und wringen uns die Hände.
Das kommt selten vor.
Aber zuweilen gibt es Ausweise einer Diskriminierung gegenüber allem, was Vernunft ist, zu ideologischen Zwecken versteht sich, die selbst uns nach den richtigen Worten suchen lässt … den Worten, die man noch schreiben kann.“ (…)

 

„Die Lage ist ernst“: 13,4 Millionen Euro werden jährlich für die Anti-Diskriminierungsstelle verschwendet

Tragen Sie sich für den wöchentlichen Medienüberblick - den Freitagsbrief - ein!

Es wird kein Spam geschickt! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.