Freitagsbrief der KW 22/24 [Medienspiegel: aufklaerung-heute.de]

Bei meinem Freitagsbrief handelt es sich um eine Auswahl aus dem Medienspiegel der Seite aufklaerung-heute. Im Medienspiegel werden täglich Nachrichten aufgegriffen, und manche werden kommentiert. Der Freitagsbrief stellt eine Auswahl aus dem Medienspiegel der jeweils vergangenen Woche dar, wobei der mündige Leser vorausgesetzt wird.
Daher identifiziere ich mich nicht mit allem, was hier als wöchentliche Auswahl gebracht wird. Zwar bilde ich mir eine möglichst gut begründete Meinung, weiß aber um meine Fähigkeit zum Irrtum, so wie sie für alle Menschen gegeben ist. Deshalb ist mir begründete Kritik immer willkommen, denn sie ist das Mittel, um Denk- oder Sachfehler zu erkennen und zu beseitigen.
Für tiefergehende Informationen zu vielen Themen aus meinem Medienspiegel ist die Suchfunktion der Webseite zu empfehlen.

TOP NEWS

  • Zensierte Studie nach 1 Jahr öffentlich: Autopsien nach Covid-Impfung
    24. Juni 2024 von Thomas Oysmüller Die Befunde von 325 Autopsien bei Todesfällen nach einer Covid-Impfung zeigen zu rund 75 Prozent eine Kausalität zwischen Impfung und Tod. Zensierte Studie nach 1 Jahr öffentlich: Autopsien nach Covid-Impfung Bitte dieses Feld leer lassen Tragen Sie sich für den wöchentlichen Medienüberblick – den Freitagsbrief – ein! E-Mail-Adresse * … Weiterlesen: Zensierte Studie nach 1 Jahr öffentlich: Autopsien nach Covid-Impfung
  • Warum Deutschland bis 2029 kriegstüchtig sein soll
    11. Juni 2024 Bernd Müller Deutschland rüstet massiv auf, um bis 2029 kriegstüchtig zu sein. Eine Studie erklärt, warum das nötig sei. Droht bald ein großer Krieg? „Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat eine Zeitenwende für Deutschland ausgerufen. Und was das bedeutet, hat Verteidigungsminister Boris Pistorius (ebenfalls SPD) kürzlich erklärt: Bis 2029 muss Deutschland kriegstüchtig sein, … Weiterlesen: Warum Deutschland bis 2029 kriegstüchtig sein soll
  • „Kriegstüchtig sollen immer nur die anderen werden“
    21. Juni 2024 um 10:00 Ein Artikel von Marcus Klöckner „Die Zeichen der Vorbereitung auf den Krieg sind nicht zu übersehen.“ Und: „Klar ist, dass eine Klasse, die Krieg führen will, entsprechende Erzählungen braucht, um die Bevölkerung in den Krieg führen zu können“ – das sagt der Psychoanalytiker Klaus-Jürgen Bruder im Interview mit den NachDenkSeiten. … Weiterlesen: „Kriegstüchtig sollen immer nur die anderen werden“
  • Chinas unerschütterliche Haltung in der Taiwan-Frage
    am: 21. Juni 2024 „(…) Der chinesische Verteidigungsminister hielt dagegen und bekräftigte Chinas unerschütterliche Haltung in der Taiwan-Frage. Jeder Versuch, Taiwan von China zu trennen, würde für den Provokateur einen Akt der Selbstzerstörung bedeuten. Dong betonte, dass die Taiwan-Frage für Chinas Kerninteressen von zentraler Bedeutung ist und dass das Ein-China-Prinzip eine allgemein anerkannte internationale Norm … Weiterlesen: Chinas unerschütterliche Haltung in der Taiwan-Frage
  • Gabriel bläst die transatlantische Kriegsfanfare
    Veröffentlicht am: 20. Juni 2024 Ex-SPD-Außenminister bläst die transatlantische Kriegsfanfare Ein Kommentar von Wolfgang Effenberger. Angesichts der schwierigen Lage in der Ukraine fordert das einstige SPD-Schwergewicht, Vizekanzler (2013-2018) und Außenminister (2017-2018) Sigmar Gabriel im Stern-Interview (12.6.24) eine härtere Gangart gegenüber Russland – notfalls mit deutschen Soldaten. Gabriel bläst die transatlantische Kriegsfanfare | Von Wolfgang Effenberger – … Weiterlesen: Gabriel bläst die transatlantische Kriegsfanfare
  • Chinas „Überkapazitäten“
    Veröffentlicht am: 21. Juni 2024 Ein neues Märchen für den kriegstauglichen Kindergarten Ein Meinungsbeitrag von Wolfram Elsner.  Chinas „Überkapazitäten“ – apolut.net
  • Putin will Russlands Atomdoktrin ändern
    Seit Kriegsbeginn in der Ukraine drohte Russland mehrfach mit dem Einsatz von Kernwaffen. Nun kündigt Kremlchef Putin eine mögliche Änderung der russischen Atomdoktrin an. Er wirft dem Westen vor, sogenannte „Mini-Nukes“ zu entwickeln. https://www.welt.de/politik/ausland/article252138002/Atomwaffen-Wegen-angeblicher-westlicher-Bedrohung-Putin-will-Russlands-Atomdoktrin-aendern.html und ergänzend https://www.wiwo.de/technologie/wirtschaft-von-oben/wirtschaft-von-oben-261-das-ruestungswirtschaftswunder-putin-in-nordkorea-wie-das-land-zu-seiner-waffenschmiede-wurde/29791912.html

CORONA | COVID-19

  • Zensierte Studie nach 1 Jahr öffentlich: Autopsien nach Covid-Impfung
    24. Juni 2024 von Thomas Oysmüller Die Befunde von 325 Autopsien bei Todesfällen nach einer Covid-Impfung zeigen zu rund 75 Prozent eine Kausalität zwischen Impfung und Tod. Zensierte Studie nach 1 Jahr öffentlich: Autopsien nach Covid-Impfung
  • Impfnebenwirkung: Die Langzeitfolgen werden zunehmend sichtbar
    22.6.2024 • 28:02 Minuten https://auf1.tv/auf1-spezial/impfnebenwirkung-die-langzeitfolgen-werden-zunehmend-sichtbar
  • Laborursprung von SARS-CoV-2
    „Das ist menschenverachtende Forschung“ Stefan Frank / 20.06.2024 / Professor Roland Wiesendanger war der Erste in Deutschland, der in seiner Studie die Belege für den Laborursprung von SARS-CoV-2 der Öffentlichkeit präsentierte. Heute wird das kaum noch bestritten, aber damals wurde er deshalb von Politik und Medien diffamiert. Zeit für eine Bilanz. https://www.achgut.com/artikel/das_ist_menschenverachtende_forschung Kommentar GB: Es … Weiterlesen: Laborursprung von SARS-CoV-2
  • mod-RNA schädigt das Gehirn
    Klarer Zusammenhang zwischen neurodegenerativen Erkrankungen und mod-RNA-COVID-19 „Impfungen“ Posted on Juni 19, 2024 by Michael Klein https://sciencefiles.org/2024/06/19/mod-rna-schaedigt-das-gehirn-klarer-zusammenhang-zwischen-neurodegenerativen-erkrankungen-und-mod-rna-covid-19-impfungen/

KLIMA

  • „Klimapolitik“
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/klima-durchblick/  
  • Hadsch bei großer Hitze
    17.06.2024 Temperaturen von mehr als 50 Grad werden gemeldet: Bei der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Saudi-Arabien sind mindestens 550 Menschen ums Leben gekommen. Die saudischen Behörden warnen eindringlich vor der Hitze-Gefahr. https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/hadsch-bei-grosser-hitze-hunderte-pilger-sterben-in-mekka,UG4qUuy Kommentar GB: Wenn – wie insinuiert wird – alle Wetterlagen durch den angeblich menschengemachten Klimawandel verursacht werden, dann zwingend auch diese. Allerdings ist … Weiterlesen: Hadsch bei großer Hitze
  • Hokuspokus Klimaschutz!
    4,5 Milliarden Euro für kein Gramm weniger Treibhausgas 18. Juni 2024 um 12:00 Ein Artikel von Ralf Wurzbacher Um ihre Ökobilanz aufzumöbeln, fördern Ölmultis chinesische „Vorzeigeprojekte“ der Sorte Hühnerstall, die sich nicht vorzeigen lassen, weil es sie gar nicht gibt. Auch deutsche Prüfer und Kontrolleure haben sie nicht auf dem Schirm, aber als Phantome der … Weiterlesen: Hokuspokus Klimaschutz!
  • Friedrich Merz hat gesprochen: Ich liebe doch alle Wärmepumpen
    Von Klaus-Rüdiger Mai So, 16. Juni 2024   „Wir als Union stehen voll und ganz hinter dieser Wärmewende.“ „Aber das wir in Deutschland das Ziel erreichen müssen, wegzukommen von den fossilen Energieträgern, darüber sind wir uns einig.“ Wer schwarz wählt, wählt eben grün, gut, dass Friedrich Merz das noch einmal deutlich klargestellt hat.   Ich … Weiterlesen: Friedrich Merz hat gesprochen: Ich liebe doch alle Wärmepumpen
  • Energiewende: Gasnetze stillzulegen wäre ein Fehler
    Artikel vom 21.04.2024 Interview mit der Umweltexpertin und hessischen Staatssekretärin Lamia Messari-Becker zum Umgang mit der Netzinfrastruktur im Rahmen der geplanten Energiewende. https://www.theeuropean.de/wirtschaft/default-5c5280c077040d3a7deac784d6f5b4b5  

Deutschland | Österreich | Schweiz

EU-POLITIK | EUROPA

INTERNATIONAL

ISLAM | MIGRATION

  • Kalifat – eine denkbare Staatsform?
    Gespräch mit Laszlo Trankovits – TE Wecker am 22 06 2024    
  • Mögliche Absage des Länderspiels Belgien-Israel: Droht die endgültige Kapitulation vor dem islamischem Judenhass?
    „Angesichts täglicher Meldungen über muslimische Migrantengewalt in Deutschland, Österreich oder Frankreich, gerät oft aus dem Blick, dass Belgien wohl das europäische Land ist, in dem die Islamisierung am meisten fortgeschritten ist. Dies gilt vor allem für die Hauptstadt Brüssel. Dort ist die Angst vor islamischen Aufständen bereits so groß, dass der sozialistische Bürgermeister Philippe Close … Weiterlesen: Mögliche Absage des Länderspiels Belgien-Israel: Droht die endgültige Kapitulation vor dem islamischem Judenhass?
  • Migranten-Invasion der Kanaren: Eine ganze Urlaubsregion wird unwiederbringlich zerstört
    „Bei der Invasion Europas und vor allem Deutschlands mit immer neuen Migrantenmassen ist man vor dem Hintergrund der Erfahrungen der letzten Jahre vor allem auf Lampedusa oder Osteuropa fixiert. Doch schon seit geraumer Zeit haben sich die Kanarischen Inseln zu einem der größten Einfallstore entwickelt.“ (…) https://journalistenwatch.com/2024/06/21/migranten-invasion-der-kanaren-eine-ganze-urlaubsregion-wird-unwiederbringlich-zerstoert/ und https://journalistenwatch.com/2024/06/21/faeser-wir-haben-euch-verarscht-wir-koennen-gar-nicht-abschieben/  
  • Gera: Migranten-Attacke auf 14-jährigen Deutschen
    Das tosende Schweigen der linken Dauerempörten „Das schwer zu ertragene, grausige Video, das eine mehr als 20 (!)-köpfige Bande jugendlicher Migranten im Alter zwischen 12 und 15 Jahren aus Syrien und Afghanistan beim Quälen eines 14-jährigen deutschen Jungen auf einer Parkbank in Gera aufnahmen, ist unerträglich in seiner barbarischen Brutalität. Der Junge wurde immer wieder … Weiterlesen: Gera: Migranten-Attacke auf 14-jährigen Deutschen
  • Orban kritisiert Deutschlands Migrationspolitik scharf
    21.06.2024 Der ungarische Regierungschef Viktor Orban hat sich befremdet über das Erscheinungsbild Deutschland geäußert und die Migrationspolitik der Bundesregierung scharf kritisiert. Deutschland sehe heute nicht mehr so aus wie vor zehn Jahren, sagte Orban anlässlich seines Besuchs in Berlin dem staatlichen ungarischen Radiosender Kossuth. https://www.gmx.net/magazine/politik/orban-kritisiert-deutschlands-migrationspolitik-scharf-39799836
  • Wann ist Kritik am Islam gerechtfertigt?
    Gastkommentar 18.06.2024 um 10:25 von Christoph Kletze 9 Kommentieren „Es muss immer möglich sein, weltanschauliche und religiöse Lehren einer Kritik zu unterziehen.“ https://www.diepresse.com/18577610/wann-ist-kritik-am-islam-gerechtfertigt sowie https://www.diepresse.com/18462418/is-genozid-an-den-jesiden-jetzt-wo-du-gesehen-hast-was-wir-mit-deinem-vater-gemacht-haben-willst-du-sicher-zum-islam-uebertreten Kommentar GB: Auch bei diesem Thema  stößt man wieder auf Juristen, die meinen, etwas beurteilen zu können, was sie nicht oder nicht angemessen beurteilen können; hierzu s.o. … Literatur: Feindbild … Weiterlesen: Wann ist Kritik am Islam gerechtfertigt?

FEMINISMUS | GENDER | „QUEER“

  • Liebeserklärung an die deutsche Sprache
    11. Juni 2024 Ein Meinungsbeitrag von Gerald Ehegartner. “  „Ich lebe in der Sprache“, formulierte Bei Ling, der bekannte chinesische Poet und Dissident, im Rahmen eines Interviews, fernab von seinem ehemaligen Heimatland.“ (…) „Letztendlich wird das Genus übergeschlechtlich verwendet, somit ist ihm der Gedanke einer Diskriminierung fremd. Erst die Reduktion des grammatikalischen Geschlechts auf ein … Weiterlesen: Liebeserklärung an die deutsche Sprache
  • Das Fiamengo-Dossier 2.0
    Tom Todd In dieser Serie untersucht Janice Fiamengo die Geschichte des Feminismus, indem sie die Schriften wichtiger Vertreterinnen des frühen und modernen Feminismus analysiert und erklärt, warum dem Feminismus ein Hass auf Männer zugrunde liegt. Nach und nach veröffentlichen wir die Übersetzungen. Zur Person Janice Fiamengo wurde in Vancouver geboren und an der University of … Weiterlesen: Das Fiamengo-Dossier 2.0
  • Die Kampagne der Weißen Feder
    Janice Fiamengo Posted on 16 Mai 2024 „Manchmal wird angenommen, dass Männer in Kriegszeiten lebenswichtig werden und Frauen sie nicht mehr als selbstverständlich ansehen. Die Geschichte zeigt jedoch, dass viele Frauen auch oder gerade in Krisenzeiten ihren Hass auf Männer und verächtliche Forderungen nach ihrer Aufopferung zum Ausdruck bringen, wie es im Ersten Weltkrieg in … Weiterlesen: Die Kampagne der Weißen Feder
  • Chromosomenanomalien im Überblick
    VonNina N. Powell-Hamilton, MD, Sidney Kimmel Medical College at Thomas Jefferson University Überprüft/überarbeitet Okt. 2023 https://www.msdmanuals.com/de/profi/p%C3%A4diatrie/chromosomen-und-genanomalien
  • Großbritannien streicht Geschlechtsidentität aus dem Lehrplan
    Biologisches Geschlecht statt „fragwürdiger Ansichten“ VERÖFFENTLICHT AM 21. Mai 2024 https://reitschuster.de/post/grossbritannien-streicht-geschlechtsidentitaet-aus-dem-lehrplan/  
  • Peru stuft Transgender künftig als „psychisch krank“ ein
    17. Mai 2024 von Thomas Oysmüller Personen, die sich selbst nicht als weiblich oder männlich verstehen, gelten in Peru künftig als „psychisch krank“. Peru stuft Transgender künftig als „psychisch krank“ ein

VERSCHIEDENES