Die Wettermacher

21. Juni 2024

Seit Jahrzehnten werden verschieden Formen des Geoengineering betrieben. Vieles davon ist von militärischen Interessen getrieben. Neuerdings werden auch gefährliche Versuche unternommen das „Kochen der Erde“ (© UN-GD Guterres) durch künstliche Verdunklung der Sonne zu verhindern – mit unabsehbaren Folgen für Wetter und Klima. Solche Eingriffe in hochkomplexe, nichtlineare, mit vielfachen Rückkopplungen versehene Prozesse sind hoch gefährlich. Es geht um Geschäft und nicht ums Klima.

Die Wettermacher

Tragen Sie sich für den wöchentlichen Medienüberblick - den Freitagsbrief - ein!

Es wird kein Spam geschickt! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.