Blackout in Deutschland: Plünderungen, Unruhen und Angriffe auf kritische Infrastrukturen

„Die Polizei Berlin rechnet bei einem langanhaltenden und großflächigen Stromausfall in Deutschland mit „Plünderungen, Unruhen und Angriffen auf die kritische Infrastruktur“. Dies geht laut Medienberichten aus einem von LKA und der Landespolizeidirektion erstellten internen Dokument hervor.1

Weitere Details dazu werden nicht ausgeführt. Der Inhalt der Meldung legt jedoch nahe, dass staatliche Stellen zumindest in Berlin nicht hinreichend auf das beschriebene Szenario vorbereitet sind und es bis zum Beginn des Winters wahrscheinlich auch nicht sein werden. So habe man erst kürzlich mit den Planungen vor den Krisenfall begonnen und frage derzeit noch bei Liegenschaften ab, welche Vorkehrungen diese bereits getroffen hätten.“ (…)

Blackout in Deutschland: Plünderungen, Unruhen und Angriffe auf kritische Infrastrukturen

Tragen Sie sich für den wöchentlichen Medienüberblick - den Freitagsbrief - ein!

Es wird kein Spam geschickt! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.