Der Krieg in der Ukraine

Switcheroo von Scott Ritter: „Warum ich meine Gesamteinschätzung radikal geändert habe“

Von Mike Whitney
Global Research, 16. Mai 2022

(…) „Meiner Meinung nach gewöhnt sich Scott Ritter allmählich an die Vorstellung, dass der Konflikt in der Ukraine weder ein reines regionales Gefecht zwischen zwei streitsüchtigen Nachbarn noch ein Stellvertreterkrieg zwischen der NATO und Russland ist. Nein.

Die Ukraine ist die erste Phase eines umfassenderen Plans, Russland zu zerschlagen, seine Wirtschaft zusammenbrechen zu lassen, seine Führer zu entfernen, seine natürlichen Ressourcen zu beschlagnahmen, sein Territorium zu zersplittern und die US-Macht über Zentralasien bis zum pazifischen Rand zu projizieren. In der Ukraine geht es um Hegemonie, Imperium und reine, unverfälschte Macht.

Am wichtigsten ist, dass die Ukraine die erste Schlacht in einem Dritten Weltkrieg ist, einem Krieg, der von Washington ausgeheckt und gestartet wurde, um ein weiteres unangefochtenes Jahrhundert der amerikanischen Vorherrschaft zu sichern.“ (Hervorhebungen: GB)

https://www.globalresearch.ca/scott-ritter-switcheroo-why-i-radically-changed-my-overall-assessment/5780404

 

Tragen Sie sich für den wöchentlichen Medienüberblick - den Freitagsbrief - ein!

Es wird kein Spam geschickt! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.