Donald Trump spricht

„Ich verstehe den Schmerz“ Veröffentlicht am Juni 4, 2020 von tapferimnirgendwo Die folgenden Worte wurden im Original von Donald Trump auf Englisch gesprochen. (...) "Ich verstehe den Schmerz, den Menschen verspüren. Der Tod von George Floyd auf den Straßen von Minneapolis ist eine schwere Tragödie. Es hätte niemals geschehen dürfen. Es hat Amerikaner im ganzen Land…

Read More

Corona in Göttingen

03.06.2020 18:12 Uhr  - Hallo Niedersachsen Mittlerweile 105 Infizierte (...) "Verstöße bei Feiern und in Shisha-Bar Die besagten Feiern hatten zum Zuckerfest stattgefunden. Mit dem Fest begehen Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan. Dabei war es laut Oberbürgermeister zu Verstößen gegen Hygiene- und Abstandsregeln gekommen - allerdings nicht in Moscheen, sondern bei "privaten Begrüßungen und…

Read More

Das Geschäft mit Migranten

Korruptionsvorwürfe gegen das UNHCR Von Julia Amberger Für Tausende Dollar bringen Mittelsmänner in Uganda Afrikaner mit gefälschten Papieren nach Europa, Australien oder in die USA. In das kriminelle Geschäft sollen ausgerechnet Mitarbeiter des Flüchtlingshilfswerks UNHCR verstrickt sein. (...) "Resettlement ist für viele Flüchtlinge die begehrteste Chance auf ein neues Leben. Es bedeutet, dass ein Flüchtling…

Read More

Die Corona Pandemie klingt in Deutschland ab

18. Bestätigte aktive Covid-19-Fälle in Deutschland Die Zahl der aktiv am Coronavirus erkrankten und positiv getesteten Bürger in Deutschland sank seit gestern um 587 auf 6.519, wie Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) für Infektionskrankheiten zeigen. Die Zahl der genesenen Bürger stieg in den letzten 24 Stunden um 800 auf 167.300. https://www.nachdenkseiten.de/?p=61536#more-61536

Read More

Unruhen in den USA: Ausblicke auf den Bürgerkrieg

2. Juni 2020 Die Unruhen, die seit einigen Tagen in den USA stattfinden, unterstreichen nicht nur die tendenzielle Instabilität multiethnischer Gesellschaften, sondern auch den Zerfall der politischen Ordnung des Landes und dessen Gesellschaft, deren Solidaritätsressourcen offenbar erschöpft sind. Die USA sind dabei Vorreiter einer Entwicklung, die auch Westeuropa zunehmend ergreift, was langfristig katastrophale Folgen haben…

Read More

Renate Künast unzufrieden mit Einjahres-Arbeitsverträgen bei der Antifa

Grünen-Politikerin will mehr Steuergelder für Verfassungsfeinde US-Präsident Trump stuft die Antifa als Terrororganisation ein, hier in Deutschland gelten sie »nur« als Verfassungsfeinde. Angeblich gibt es keine festen Strukturen bei der Antifa. Aber offensichtlich gibt es Arbeitsverträge. Jedenfalls sagt das Renate Künast von den Grünen - und die sollte es ja wissen. 02.06.2020 https://www.freiewelt.net/nachricht/renate-kuenast-unzufrieden-mit-einjahres-arbeitsvertraegen-bei-der-antifa-10081412/ https://www.youtube.com/watch?v=upeQkTbJqD8

Read More